Chiro-Taping

ab 15,50 € (je nach Menge)

Beim Chiro-Taping wird mit unterschiedlichen Klebetechniken beim anbringen der Pflaster (Tapes) eine Rezeptorenanregung erreicht sowie eine Funktionsverbesserung, Mobilisierung und Schmerzlinderung. Es dient bei Verletzungen oder Entzündungen von Muskeln, Bändern oder Gelenken als Stabilisierung, ohne die Beweglichkeit einzuschränken. Die Hauptaufgabe des Kinesio-Tape soll darin bestehen, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und zu unterstützen.

Bei folgenden Indikationen lindert das Kinesio-Tape die Beschwerden:

  • Muskelverletzungen (Schmerzen, Zerrungen, Überlastung, Entzündungen, Faserrisse, …)
  • Gelenkverletzungen (Schmerzen, Überlastung, Entzündungen, Schwellung, Instabilität, …)
  • Bandverletzungen (Schmerzen, Überlastung, Entzündungen, Bänderriss, …)
  • Migräne
  • Wassereinlagerungen (Ödeme)

Das Chiro-Taping wird gerne auch zur Schonung angewendet. Sehr oft werden mittelgroße Gelenke wie Sprung-, Knie- und Ellenbogengelenk nach Verletzungen oder bei Arthrose getapet. Ebenfalls beliebt ist die Therapie von Rückenschmerzen beispielsweise bei Verspannungen oder Instabilität mittels Kinesio-Tape. Die erfahrenen Therapeuten der FrankenTherme bzw. die Mitarbeiter der Terminierung beraten Sie gerne über weitere Wellness– und Gesundheitsangebote.

Kontakt und Anfahrt Rufen Sie an unter +49 9761 91200.
Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie Ihr Anliegen auch bequem über das Anfrageformular an uns senden.

    *
    *
    *
    *